Pinot grisSpezialitäten

Der Pinot gris ist die wichtigste weisse Traubensorte unter den Spezialitäten vom Château de Praz. Unsere ältesten Reben stammen aus den Jahren 1956 und 1961, wovon auf den Pinot Gris der grösste Anteil fällt.

Der Pinot Gris wird an vier verschiedenen Standorten mit unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit und Sonneneinstrahlung geerntet. Dieses Zusammenspiel der unterschiedlichen Herkunft der Trauben gibt dem fertigen Wein eine zusätzliche Dimension.

Trinkreife

1-4 Jahre

Trinktemperatur

12°C

Pinot gris 2018
Bestellen

Fruchtig, reichhaltig und frisch veranschaulicht dieser Wein die Herausforderung, mit der wir uns während der Ernte 2018 konfrontiert sahen.

Die grösste Herausforderung war der Zeitpunkt der Ernte. Die Trauben waren gesund. Wir konnten warten bis sie ihre volle Reife erreicht hatten, wobei wir darauf Acht geben mussten, dass der Säuregehalt erhalten blieb. Die präzise Wahl des Lesezeitpunkts hat es uns ermöglicht, einen reichen und genussvollen Wein zu produzieren.

Eigenschaften

  • Quitte
  • saftig

Kulinarische Empfehlungen

  • Eglifilet are Mandlesauce
  • Ente are Orange- sauce
  • Risotto
  • Weichchäs

Pinot gris 2017

In der Nase intensiv fruchtig, kraftvoll am Gaumen und eine straffe Struktur im Abgang.
Dieser Wein ist der perfekte Essensbegleiter und passt auch ideal zu Vorspeisen und zum Aperitif.

Eigenschaften

  • lebändig
  • Frücht usem Garte
  • früsch
  • kraftvoll
  • Pfirsich

Kulinarische Empfehlungen

  • Älplermagronen
  • Apéritif
  • Risotto
  • Vullychueche
  • wisses Fleisch

Pinot gris 2016

Der Jahrgang 2016 wurde ohne Restzucker vinifiziert und der biologische Säureabbau durchgeführt.

Der Pinot Gris ist zugleich kräftig und elegant, eignet sich perfekt zum Aperitif und ist ein guter Speisenbegleiter.

Eigenschaften

  • Aprikose
  • Komplex
  • Pfirsich
  • rassig
  • riich

Kulinarische Empfehlungen

  • Apéritif
  • Focaccia
  • Gflügu
  • Summersalat
  • Vullychueche

Pinot gris 2015

Der Pinot Gris 2015 präsentiert sich mit einer schönen, goldigen Farbe. Die aussergewöhnliche Qualität der Trauben hat Marylène dazu veranlasst, den Kontakt der Beerenhäute mit dem Most (Maischestandzeit) zu verlängern. Dieser Arbeitsgang erhöht die Farb- und Aromenintensität.

Um seine Frische zu erhalten, wurde dieser Pinot Gris ohne Säureabbau vinifiziert.

Eigenschaften

  • kraftvoll
  • Quitte
  • rassig
  • trochni Aprikose
  • Wiibeeri

Kulinarische Empfehlungen

  • Apéritif
  • Fisch are Sosse
  • Gflügu
  • Terrine
  • Vullychueche

Pinot gris 2014

Um reifes und gesundes Traubenmaterial zu erhalten, wurde der Pinot Gris 2014 in zwei Erntedurchgängen in einem Abstand von zehn Tagen geerntet. Eine unserer Parzellen wurde von der Kirschessigfliege (Suzukii) heimgesucht doch der Schaden hielt sich erfreulicherweise in Grenzen. Nach der alkoholischen Gärung, welche gleichmässig bei 14-15°Celsius verlief, folgte der biologische Säureabbau. Der Wein präsentiert sich charakterstark, mineralisch und hat ein gutes Reifepotential.

Eigenschaften

  • mineralisch
  • Pfirsich
  • rassig
  • riich
  • Wiibeeri

Kulinarische Empfehlungen

  • Apéritif
  • Ente are Orange- sauce
  • Hobuchäs
  • Lagerwy
  • Vullychueche

Pinot gris 2013

Wegen des unerwarteten Hagelunwetters am 27. August 2013 am “Haut-Vully”, ergab die sorfältige Auslese des Pinot gris einen kleineren Ertrag als gewöhnlich,  jedoch von guter Qualität.

Der Pinot gris wurde trocken vinifiziert und bis vor der Abfüllung auf den Hefen ausgebaut.

Eigenschaften

  • Akazie-Blueme
  • Frücht usem Garte
  • früsch
  • Melone
  • strukturiert

Kulinarische Empfehlungen

  • Apéritif
  • Fisch
  • Flammechueche
  • Meerfruchtsalat
  • Vullychueche