de / fr

Neuigkeiten

Weinernte 2022

Nach dem heissen Sommer begannen wir die Weinlese einen Monat früher als im letzten Jahr, am 8. September . Es ist eine große Freude, die Trauben sind von einer ausgezeichneten Qualität und die Menge grosszügig!

Derzeit sind die Gärungen im Gange. Die Düfte, die aus den Tanks strömen, sind vielversprechend und erfüllen den Keller mit einem wunderbaren zarten Duft. Wir warten jetzt auf die Rückkehr der Sonne, damit wir Anfang Oktober die letzten Trauben ernten können.

September 2022

Leider sind wir gezwungen unser Verkaufslokal vorübergehend zu schliessen, alle Weine sind bereits vergriffen. Die Nachfrage war überwältigend. Herzlichen Dank! Für die Abholung vorbestellter Weine dürfen Sie gerne jeweils am Freitagvormittag zwischen 9:00 und 11:45 Uhr oder auf Voranmeldung vorbeikommen.

Unser Angebot für ein Gruppenempfang auf unserem Weingut bleibt nach wie vor möglich. Sie dürfen Sie sich diesbezüglich jederzeit gerne bei uns melden.
Wir würden uns freuen Ihnen unseren Betrieb und unsere Weine vorzustellen, weitere Informationen finden Sie unter: https://www.chateaudepraz.ch/de/degustation/.

Danke für ihr Verständnis und bis bald!

 

etwas über uns in der Presse:
GAULT&MILLAU “SWISS WINE ZUM WOCHENENDE”
GaultMillau, August 2022

August 2022

Die Trauben sind sehr schön und nehmen schon Farbe an, es ist der Farbumschlag. Ab diesem Zeitpunkt werden die Beeren auch immer wie süsser.

Derzeit erledigen wir im Rebberg die letzten Arbeiten der Sommersaison und freuen uns schon auf die anstehende Ernte. Diese wird dieses Jahr früh anfangen, voraussichtlich schon ab Mitte-September.

Freisamer 2021

Ein einzigartiger Wein, der von der Reichhaltigkeit des Jahrgangs 2021 zeugt.

Um die starke Persönlichkeit der Rebsorte hervorzuheben, wird die alkoholische Gärung des Freiburgers (auch Freisamer genannt) seit vielen Jahren durch natürliche Hefen durchgeführt (spontane Gärung).

Im Jahr 2021 war dies eine gewagte Entscheidung, da die Trauben einen sehr hohen Zuckergehalt aufwiesen. Die Gärung zog sich über zwei Monate hin, bis Weihnachten…

Das Resultat ist ein neuer Wein mit einem einzigartigen Gleichgewicht, sehr konzentriert, eine Geschmacksexplosion am Gaumen, die angenehm von einer leichten Süsse umhüllt wird. Wir haben ihn Freisamer genannt, um ihn von unserem traditionellen Freiburger zu unterscheiden. Beide Namen stehen für die gleiche Traubensorte.

Lagerfähigkeit: 1-3 Jahre

Restsüsse: 21g/l

11.02.2022

Was für ein inspirierender Artikel über die Entdeckungsreise durch das Weinland Schweiz von Ann-Christin Bassin.